Leica Acquires Majority Stake in Leica Shop/Westlicht

Leica Camera AG today has announced that it has acquired majority stake (75%) of Leica Shop in Vienna, Austria. Connected to the purchase are two Leica stores and the Auction House Westlicht, also in Vienna. Financial details were not disclosed by the parties. The Leica Shop was founded by Peter Coeln 23 years ago. Alfred Schopf says of the acquisition, "The majority takeover of Peter Coeln GesmbH is a unique opportunity for the Leica Camera AG, to further expand and strengthen the perception of the Leica brand in this field, the presence in the market for collectibles. We also benefit from the extensive experience of Peter Coelns in the resale of old and new Leica products in auctions and in the online trading of used cameras."

Original German press release in English (translation via Google):

Leica Camera AG acquires majority stake in Leica Shop in Vienna and West light Auctions

The Leica Camera AG in Wetzlar has acquired nearly 75 percent of the shares of Peter Coeln GesmbH, Vienna. Both companies evaluate the transaction as an excellent strategic option for the further expansion of their business. Connected to the purchase is the purchase of two Leica stores and the Auction House West light in Vienna. Financial details were not disclosed by the parties. Peter Coeln will protrude further than the Managing Director Peter Coeln GesmbH.

Founded by Peter Coeln 23 years ago Leica Shop was the world's first of its kind, specializing in collectibles, used equipment and new goods from Leica. The company has built over the years an excellent reputation as a competent and seller of historical cameras, photographs and other collectibles from the photo-optical range. The company has a profound know-how in the collector and second-hand market as well as a far-reaching expertise in online and auction sales. The acquisition of the majority, Leica Camera AG strengthens its position in this field and benefiting from the market expertise of Peter Coeln GesmbH and their employees. The company has an extensive warehouse of vintage cameras and accessories.

The auctions of historical cameras and collectibles are the world's largest auction house for cameras, West Photographica Auction conducted. Besides, many record prices for cameras in the past were reached, also set up the world record for the most expensive ever sold camera, a Leica 0-series from the year 1923 (EUR 2.16 million). The active since twelve years in the auction house, which also performs Photo Auctions, is part of the Peter Coeln GesmbH. The non-profit association for the promotion of photography "Westlicht", also founded by Peter Coeln is not affected by the transaction, just not the image gallery OstLicht GesmbH was founded two years ago.

The CEO of Leica Camera AG, Alfred Schopf: "The majority takeover of Peter Coeln GesmbH is a unique opportunity for the Leica Camera AG, to further expand and strengthen the perception of the Leica brand in this field, the presence in the market for collectibles. We also benefit from the extensive experience of Peter Coelns in the resale of old and new Leica products in auctions and in the online trading of used cameras. "

Peter Coeln, managing director of Peter Coeln GesmbH: "I am delighted that our can be continued up to now very successful way in partnership with Leica Camera AG and we create synergies, strengthen the quality and durability of old and new Leica products. As in times past, we place more value on customer service in a specialty store, the online trading and auction operation. "

About Leica Camera

Leica Camera AG is an international manufacturer of premium cameras and sport optics products. The foundation for the myth of the Leica brand have laid the optics of the traditional company. In conjunction with innovative technologies, they provide up today for better images in all situations around seeing and perceiving. The headquarters of Leica Camera AG is located in Wetzlar in Hesse, the second production site in Vila Nova de Famalicão, Portugal. The company has its own offices in England, France, Japan, Singapore, Switzerland, South Korea, Italy, Australia and the USA. New, innovative products have driven the positive development of the company in the recent past.

Contact for your editorial
Holger Thurm
holger.thurm@leica-camera.com

Original German text:

Leica Camera AG übernimmt Mehrheit an Leica Shop und WestLicht Auktionen in Wien

Die Leica Camera AG in Wetzlar hat knapp 75 Prozent der Anteile der Peter Coeln GesmbH, Wien, erworben. Beide Unternehmen werten die Transaktion als hervorragende strategische Option für den weiteren Ausbau ihres Geschäfts. Verbunden mit dem Kauf ist der Erwerb zweier Leica Stores und des Auktionshauses WestLicht in Wien. Über finanzielle Einzelheiten wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Peter Coeln wird weiter als Geschäftsführer der Peter Coeln GesmbH vorstehen.

Der vor 23 Jahren von Peter Coeln gegründete Leica Shop war der weltweit erste seiner Art, spezialisiert auf Sammlerstücke, gebrauchte Geräte und Neuware aus dem Hause Leica. Die Firma hat über die vergangenen Jahre eine exzellente Reputation als kompetenter An- und Verkäufer historischer Kameras, Fotografien und anderer Sammlerstücke aus dem fotooptischen Bereich aufgebaut. Das Unternehmen verfügt über ein profundes Know-how auf dem Sammler- und Second-hand-Markt sowie über eine weitreichende Expertise bei Online- und Auktionsverkäufen. Durch die Übernahme der Mehrheit stärkt die Leica Camera AG ihre Position auf diesem Gebiet und profitiert von der Marktkompetenz der Peter Coeln GesmbH und ihrer Mitarbeiter. Die Firma verfügt über ein umfangreiches Warenlager an Vintage Kameras und Accessoires.

Die Versteigerungen historischer Kameras und Sammlerstücke werden vom weltweit größten Auktionshaus für Kameras, WestLicht Photographica Auction, durchgeführt. Dabei wurden in der Vergangenheit viele Rekordpreise für Kameras erzielt, so auch der Weltrekord für die teuerste jemals verkaufte Kamera aufgestellt, eine Leica 0-Serie aus dem Jahr 1923 (2,16 Mio. EUR). Das seit zwölf Jahren aktive Auktionshaus, das auch Fotoauktionen durchführt, ist Bestandteil der Peter Coeln GesmbH. Der gemeinnützige Verein zur Förderung der Fotografie „WestLicht“, ebenfalls von Peter Coeln ins Leben gerufen, ist nicht von der Transaktion betroffen, ebenso nicht die vor zwei Jahren gegründete Fotogalerie OstLicht GesmbH.

Der Vorstandsvorsitzende der Leica Camera AG, Alfred Schopf: „Die mehrheitliche Übernahme der Peter Coeln GesmbH ist eine einmalige Chance für die Leica Camera AG, die Präsenz auf dem Markt für Sammlerobjekte weiter auszubauen und die Wahrnehmung der Marke Leica in diesem Bereich zu stärken. Wir profitieren außerdem von der großen Erfahrung Peter Coelns im Wiederverkauf von alten und neuen Leica Produkten, bei Auktionen und im Online-Handel mit gebrauchten Kameras.“

Peter Coeln, Geschäftsführer der Peter Coeln GesmbH: „Ich freue mich, dass unser bis jetzt sehr erfolgreicher Weg in Partnerschaft mit der Leica Camera AG fortgesetzt werden kann und wir damit Synergien schaffen, die die Wertigkeit und Wertbeständigkeit von alten und neuen Leica Produkten festigen. Wie schon in vergangenen Zeiten legen wir weiter größten Wert auf Kundenservice im Fachgeschäft, im Online-Handel und im Auktionsbetrieb.“

Über Leica Camera

Die Leica Camera AG ist ein international tätiger Premiumhersteller von Kameras und Sportoptik-Produkten. Den Grundstein für den Mythos der Marke Leica haben die Optiken des Traditionsunternehmens gelegt. In Verbindung mit innovativen Technologien sorgen sie bis heute für das bessere Bild in allen Situationen rund um das Sehen und Wahrnehmen. Der Hauptsitz der Leica Camera AG befindet sich im hessischen Wetzlar, der zweite Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão, Portugal. Das Unternehmen hat eigene Vertretungen in England, Frankreich, Japan, Singapur, der Schweiz, Südkorea, Italien, Australien und den USA. Neue, innovative Produkte haben die positive Entwicklung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit vorangetrieben.

Ansprechpartner für Ihre Redaktion
Holger Thurm
holger.thurm@leica-camera.com